Bereich & Parcours Innovation und verbundene Landwirtschaft

Besuchen Sie den Bauernhof der Zukunft!

Die Messe von Libramont legt den Fokus auf ein Angebot an leistungsfähigen digitalen Produkten und Dienstleistungen.

Die Messe von Libramont hat in Zusammenarbeit mit Digital Wallonia einen Smart Farming Bereich, zu dem 10 wallonische Aussteller gehören, auf die Beine gestellt: TerrEye, Technobel, Spacebel, Gembloux Agro Bio Tech, MIC, Easy-Agri, Dminor, Centre de Recherche Agronomique Wallonie, Agence wallonne de l’élevage und Agronova. Weitere Unternehmen aus dem Bereich Digitalisierung runden diesen Bereich ab: Sencrop, Miimosa, Piloter sa Ferme, C2I – bâtimentmoinschers, Cowsonweb, Soil, ALB Innov und Becarv.
Das Ziel ist es, ihre digitalen Innovationen für die Entwicklung einer leistungsfähigen und nachhaltigen Landwirtschaft zu präsentieren. Ein Programm mit Vorführungen wird auch während des gesamten Zeitraums der Messe auf dem Platz angeboten.

Green Surf

Begleiten Sie Ihre Projekte in der städtischen Landwirtschaft

Was auch immer die Ziele, der Kontext, die Promoter, der Standort … GreenSurf unterstützt Sie dabei, echten Wert in Ihre Projekte zu bringen.

 

Erstes Boostcamp Farming

Das ist eine Premiere in Belgien! Das Microsoft Innovation Center (MIC) lanciert ein Coachingprogramm für Landwirte, die eine digitale Umstellung ihrer Aktivitäten im Betrieb starten möchten. Dieses Programm wird in Zusammenarbeit mit Digital Wallonia, der Messe von Libramont, FAW, Cera und CBC angeboten.

Eine Konferenz über verbundene Landwirtschaft

Am Freitag, den 27. Juli von 13:00 bis 14:30 Uhr bietet Luxembourg Creative eine Konferenz zur Digitalisierung des Landwirtschaftssektors mit Redebeiträgen der Universität Lüttich (Arlon), einem Erfahrungsbericht von AgriGeek und zwei Startups im Bereich des Smart Farming an.

MEHR ERFAHREN

Champions Digital Wallonia

Zum Abschluss der Aktivitäten beim Mittagessen der Union wallonne des entreprises am Montag, den 30. Juli werden die Preisträger Champions Digital Wallonia aus dem Landwirtschaftssektor vorgestellt und berichten von ihren Erfahrungen. Heute zählt Wallonien 100 Champions. Ihre Aufgabe ist es, die Digitalisierung und die Einsatzmöglichkeiten zu fördern und einen Einfluss auf die strategische digitale Entwicklung Walloniens auszuüben. Die Messe von Libramont ist stolz darauf, bereits dazuzugehören.

Mecanic Show

Vorführung von 18 innovativen Maschinen im Großen Ring am Freitag, den 27., Samstag, den 28. und Sonntag, den 29. Juli um 13:30 Uhr und Montag, den 30. Juli um 11:45 Uhr.

Der Bereich der Mechanisierung macht 50 % der Messe von Libramont aus. Die Mecanic Show rückt Innovationen im Bereich der Land- und Forstmaschinen, Kommunen und Parks und Gärten in den Vordergrund. Dieses Jahr stehen im Vorfeld des 5.Internationalen Tags der Gräser und des Grünlands, der am Dienstag, den 31. Juli in Bras-Haut stattfindet, Futtererntemaschinen im Mittelpunkt.

 

Ein Parcours der „Innovationen“

Die Messe von Libramont hat innovative Initiativen im Hinblick auf den digitalen Wandel des Landwirtschaftssektors bei den historischen Ausstellern entdeckt.

Es wäre schade, sie zu verpassen!

50 Exposants y participent